Schöne Aussichten!

Darum sollten Sie uns anrufen

  • Wir wissen was wir tun

    Brandschutz darf im Prinzip jeder anbieten, „Brandschutzsachverständiger“ ist kein geschützter Begriff und jeder eingetragene Architekt und zeichnungsberechtigter Ingenieur darf Brandschutzkonzepte zur Bauvorlage unterschreiben.

    Wir haben beschlossen, uns intensiv um unsere Ausbildung im Brandschutz zu bemühen und haben vorbeugenden Brandschutz drei Jahre studiert und damit die höchstmögliche Ausbildung zu diesem Thema durchlaufen. Nicht weniger sollten Sie verlangen!

  • Wir reden Klartext

    Wir liefern knappe, klare und verständliche Brandschutzkonzepte und -Nachweise.

    Seitenlange Zitate von Gesetzestexten, seitenfüllende Abbildungen aus Richtlinien und sonstige oft überflüssige Passagen in Konzepten werden Sie bei uns nicht finden. Wir hinterfragen unsere Konzept-Gliederungen ständig selbst und holen Einschätzungen derjenigen ein, die täglich Konzepte lesen müssen. Ziel ist es, so präzise als möglich und so verständlich wie möglich zu formulieren.

  • Wir finden Lösungen - keine Probleme

    Der Start ist oft schwierig: viele Architekten und Bauherren treten uns gegenüber erst mit einer gewissen Anspannung entgegen. Brandschützer formulieren gerne Forderungen, zeigen Probleme auf und stellen architektonische Lösungen in Frage.

    Wir haben da eine differenziertere Vorgehensweise:

    • Erst einmal zuhören, Anforderungen und Wünsche aufnehmen.
    • Dann Lösungen suchen, die möglichst alles das erfüllen.
    • Wenn dies nicht möglich ist, gemeinsam nach Optionen suchen.

    Nur im Team gelingt der optimale Schulterschluß zwischen Design, Funktion, Wirtschaftlichkeit und Brandschutz.

  • Mailen Sie uns!

    Zögern Sie nicht uns auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten zu kontaktieren! Wir lesen Mails auch Nachts und reagieren meist umgehend.

    Am Besten so: info@gk-bs.de